DEUTSCHE WÄHLEN DAS SUPER URLAUBSLAND:

FRISCHE IMPULSE FÜR DIE DEUTSCHE REISEINDUSTRIE – TV14 UND TRAVEL INDUSTRY CLUB STARTEN INITITIATIVE „DEUTSCHLAND MACHT URLAUB

16.10.09

Rückenwind für die deutsche Reiseindustrie. Mit einer gemeinsamen Kampagne unter dem Motto „Deutschland macht Urlaub“ wollen der Travel Industry Club und tv14 aus der Bauer Media Group als auflagenstärkste Kaufzeitschrift Europas die Reiselust der Bundesbürger stimulieren. Kern der Initiative, die am 16. Oktober 2009 startet, ist die Wahl des „Super Urlaubslandes“ durch die knapp sechs Millionen Leser der tv14. Darüber hinaus sind die Leser aufgerufen, ihre Stimme für den besten Reiseveranstalter, die beste Reederei und das beste Online-Reiseportal abzugeben.

Der Clou an der Aktion, die sich bis in den März 2010 zieht: Als Preis winken den Gewinnern attraktive Reisepreise für jeweils zwölf Personen. Zu gewinnen sind zum Beispiel die Teilnahme von zwölf Personen auf der Jungfernfahrt des neues Kreuzfahrtschiffes von Celebrity Cruises, eine Busreise für zwölf Personen an die italienische Adriaküste der Emilia Romagna, eine Bahnreise mit dem City Night Line, dem Nachtzug der Deutschen Bahn, zu einem Wunschziel innerhalb Europas. Darüber hinaus beteiligen sich Sunny Cars mit sechs Mietwagen und Air Berlin mit Flugtickets auf dem europäischen Streckennetz der Airline an der Aktion, die von der Münchner Kommunikationsagentur w&p Wilde & Partner Public Relations konzipiert und begleitet wird. Höhepunkt der Kampagne ist die Preisverleihung für das „Super Urlaubsland der Deutschen“ am 9. März 2010 zum Auftakt der ITB Berlin – der weltweit bedeutendsten Leistungsschau der internationalen Reiseindustrie.

Dirk Bremer, President des Travel Industry Clubs: „Die Reiseindustrie unseres Landes steht vor großen Herausforderungen. Unter den Auswirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise leidet bereits der gesamte Bereich der Geschäftsreisen. Ein drohender Anstieg der Arbeitslosigkeit wird sich zudem unweigerlich auf das Reiseverhalten der Bundesbürger im kommenden Jahr auswirken. Als Wirtschaftsclub der deutschen Reiseindustrie werden wir uns verstärkt dafür engagieren, die Lust auf Urlaubsreisen zu stimulieren. Wir hoffen, dass unsere publikumswirksame Aktion mit tv14 zahlreiche Nachahmer finden wird. Mehr denn je gilt es, die Urlaubsreise als festen Bestandteil im Lebensstil der Bundesbürger zu verankern. Dazu möchten wir mit diesen und anderen Aktionen einen aktiven Beitrag leisten“.

Tim Lammek, Anzeigenleiter tv14, Bauer Media KG: „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem Travel Industry Club und seinen Mitgliedern. Über tv14 werden wir dem Travel Industry Club und der deutschen Reiseindustrie in den kommenden Monaten den Zugang zu knapp sechs Millionen Lesern schaffen, die zweifelsohne zur Zielgruppe für touristische Destinationen, für Hotelgruppen, Kreuzfahrtgesellschaften, Fluggesellschaften und Reiseveranstalter beziehungsweise Reisemittler gehören. Mit seinem serviceorientierten Reiseumfeld bietet tv14 seinen Lesern einen wertvollen Mehrwert, in dem die unterschiedlichen Facetten des Wirtschaftsbereichs Reise hochwertig und informativ aufbereitet werden. Mit der Kampagne „Deutschland macht Urlaub“ möchten wir einen Beitrag dazu leisten, dass Deutschland auch in Zukunft „Reiseweltmeister“ bleibt.“

Award Night zur ITB Berlin 2010

Seit dem Jahre 2006 richtet der Wirtschaftsclub am Vorabend der ITB Berlin als der bedeutendsten globalen Leitmesse der Reiseindustrie die Award Night aus. Auf der Gala zum Auftakt wird neben dem Preis für das „Super Urlaubsland der Deutschen“ auch der renommierte „Best Practice Award“ der deutschen Reiseindustrie verliehen. Darüber hinaus wird der „Media Award“ sowie der „Life Time Award“ vergeben. Einer der weiteren Höhepunkte der bevorstehenden Gala in Berlin am 9. März 2010 ist die Aufnahme von zwei Persönlichkeiten der nationalen und internationalen Reiseindustrie in der Travel Hall of Fame. Die Travel Hall of Fame ist eine gemeinsame Aktion des Travel Industry Club und der ITB Berlin um Persönlichkeiten zu ehren, die sich um die Reiseindustrie nachhaltig verdient gemacht haben.

Der Travel Industry Club ist ein – von bestehenden Verbänden unabhängiges – Entscheidernetzwerk von Führungskräften aller an der Prozesskette beteiligten Unternehmen der Reiseindustrie, die durch ihr persönliches Engagement dazu beitragen, die öffentliche Wahrnehmung des Wirtschaftsbereiches "Privat- und Geschäftsreisen" zu verbessern. Die aktuell rund 400 Mitglieder sind Entscheidungsträger und Führungskräfte der Privat- und Geschäftsreiseindustrie aus Geschäftsführung, Vertrieb, Marketing und Kommunikation aller touristischen Segmente sowie der Medien.

travelindustryclub.de



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung