Zweiter Michelin-Stern für Steigenberger

Mit Marc Rennhack leuchtet ein zweiter Stern über den Steigenberger Hotels. Der Küchenchef des Restaurants Olivo im Steigenberger Graf Zeppelin in Stuttgart wurde vom Michelin-Führer 2010 mit einem Stern geehrt. Patrick Bittner, der als Küchenchef de

12.11.09

In seiner Jubiläumsausgabe 2010 zeichnet der bekannte „Rote Michelin“, Führer für Restaurants und Hotels, zwei Steigenberger-Küchenchefs für ihre hervorragende Küche aus.

Einen neuen Stern konnte sich Marc Rennhack erkochen, der seit 1. November 2008 als Küchenchef des Restaurant Olivo im Hotel Steigenberger Graf Zeppelin in Stuttgart tätig ist. „Mein Team und ich waren völlig überrascht“, erklärt Rennhack, der mit dem Michelin-Stern an frühere Erfolge anknüpfen kann.

Marc Rennhack absolvierte seine Ausbildung im Restaurant Schiffswinkel in Herdecke und in dem Dortmunder Spezialitätenrestaurant Appenzeller Stube. Es schlossen sich Stationen als Chef de Partie in verschiedenen Restaurants an – unter anderem bei Juan Amador im Fährhaus Munkmarsch auf Sylt (17 Gault Millau Punkte, 1 Michelin-Stern). Marc Rennhack folgte Amador im April 2000 als Sous Chef ins Restaurant Carême des Schlosshotels die Weyberhöfe nach Seilauf (16 Gault Millau Punkte, 1 Michelin-Stern). Im Dezember 2001 übernahm er die Position des Küchenchefs im Restaurant Maintower, im März 2005 wechselte er ins Restaurant L’Orchidée im Bremer Ratskeller. Hier wurde Rennhacks Küche mit einem Michelin-Stern und 17 Gault Millau-Punkten ausgezeichnet.

Seine Leistung aus dem letzten Jahr bestätigte Patrick Bittner, Küchenchef des Restaurants Français im Steigenberger Frankfurter Hof. Er wurde im Michelin-Führer 2009 erstmals mit einem Stern ausgezeichnet. „Eine tolle Motivation und Anerkennung!“, freute sich Bittner, als er am Dienstag, 10. November 2009, von seiner wiederholten Ehrung erfuhr.

Nach der Ausbildung zum Koch im Burghotel Hardenberg bei Göttingen stand Patrick Bittner in den besten Küchen am Herd: Landhaus Scherrer in Hamburg, Hummerstübchen in Düsseldorf, Sülbecker Krug in Nienstädt, Doris Katharina Hessler in Maintal und Dieter Müller in Bergisch Gladbach. Dort blieb er bis zur Meisterprüfung und trat am Valentinstag im Februar 2000 seine erste Stelle als Küchenchef im Steigenberger Frankfurter Hof an

steigenberger.de



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung