Kurzurlaub im Frankenwald

Dresscode: Anzug und Badehose

26.11.10

Gäste der Marktgemeinde Bad Steben im Frankenwald genießen aufregende Stunden im Casino und entspannende Momente in der Therme

In Bad Steben im Frankenwald liegen Glücksspiel und Glückseligkeit per Luftlinie nur etwa 300 Meter voneinander entfernt. Wer sich jetzt zu einem Kurztrip übers Wochenende in das Bayerische Staatsbad aufmacht, der hat leichtes Gepäck: Anzug und Abendkleid sowie Badehose und Bikini genügen völlig, um in der exklusiven Spielbank dem Glücksspiel zu frönen und in der Therme zu relaxen. Die Tourist-Information Bad Steben bietet mit „Bad Steben romantisch“ ein Package für Paare an, die das Casino und die Therme erleben möchten. Es beinhaltet zwei Übernachtungen im Doppelzimmer des relexa Hotels Bad Steben inklusive Frühstück, eine Tageskarte für die Therme und eine Romantik-Massage sowie ein Willkommensdrink, ein Vier-Gänge-Menü und ein VIP-Jeton in der Spielbank. Das Angebot kostet 195 Euro pro Person. Weitere Informationen sind beim Frankenwald Tourismus Service Center unter 09261 6015-17 oder unter www.frankenwald-tourismus.de erhältlich.

Fortuna im Frankenwald: Schon das luftige Gebäude ist eine Reminiszenz an das Glücksspiel. Das Auf und Ab, das Gewinnen und Verlieren im Spiel spiegelt sich in der Architektur des Bad Stebener Casinos wider. Kein geringerer als Stararchitekt Meinhard von Gerkan widmete sich der Gestaltung des Gebäudes, das dem kleinen Kurort Bad Steben seit der Eröffnung im Jahre 2001 einen Hauch von Glamour verleiht. Zwischen Roulette, Black Jack, Poker oder Automatenspiel genießen Gäste regionale Spezialitäten im Casinorestaurant „relexa’s rouge et noir“ und ein Glas Champagner an der Bar. Damit Fortuna aber nicht zu sehr strapaziert wird, geht’s nach dem Hasardspiel zum Entspannen in die Therme Bad Steben. Anzug aus und Badehose an: Auf rund 8.000 Quadratmetern relaxen Gäste in der Wasserwelt, in den Pavillons des Hörens und Fühlens, im Saunaland oder im Wellness-Dome. Wer zwischen Schwimmen, Saunen, Massieren und Kneippen Hunger verspürt, muss die Therme nicht verlassen. Barfuß und im Bademantel geht’s ins Bistro Aquamarin, wo man fast wie zu Hause nach dem Aufstehen ganz entspannt dinieren kann.

Besucher erreichen den im Norden Bayerns gelegenen Naturpark Frankenwald mit dem Auto über die A 9, A 70, A 72 oder A 73. Ebenso bietet sich eine Anreise in den Frankenwald über die ICE-Bahnhöfe Lichtenfels und Saalfeld an.

www.frankenwald-tourismus.de



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung