Sehenswürdigkeiten in Singapore

ArtScience Museum eröffnet im Marina Bay Sands

24.02.11

Ein neues Museum soll Kunst und Wissenschaft miteinander vereinen. Am 17. Februar 2011 eröffnete das ArtScience Museum im Kasinokomplex Marina Bay Sands. Auf einer 21 Galerien umfassenden Ausstellungsfläche wird ab sofort ein beeindruckendes Spektrum an Ausstellungen dargeboten.

Neben Artefakten aus Kunst und Wissenschaft werden Medien, Technologie, Design und Architektur eine maßgebliche Rolle spielen. Die Dauerausstellung "ArtScience: Eine Reise durch die Kreativität" soll idealerweise einen Dialog zwischen Kunst und Wissenschaft erzeugen, welcher deren untrennbare Beziehung bekräftigen soll. Besucher werden diese mysteriösen Verbindungen durch drei Galerien genau erkunden können – Neugierde, Inspiration und Ausdruck – und so auf ihre eigene Reise durch die Kreativität aufbrechen. Im Ausstellungstrakt „Neugierde“ sehen die Besucher eine schwebende Treppe sowie von der schiefen Decke herabhängende, durchsichtige Schriftrollen. „Inspiration“ ist eine interaktive Galerie, in der große Artefakte wie eine Flugmaschine Leonardo da Vincis, eine Kongming-Laterne als auch ein Roboterfisch präsentiert werden. Zuletzt werden in der dynamischen Multimediagalerie „Ausdruck“ Licht- und Soundeffekte mit bewegten Bildern kombiniert. Zudem werden international führende Museen und Sammlungen im ArtScience vertreten sein. Desweiteren erinnert die Architektur des Museumsgebäudes an eine Lotusblüte und wird liebevoll als die „Einladende Hand Singapurs“ bezeichnet. Das ArtScience Museum zählt somit zehn Finger, die durch eine runde Fläche in der Mitte verbunden sind. Jeder der Finger weist durch sein jeweiliges Design auf die verschiedenen Ausstellungsflächen hin.

Weitere Informationen im Internet unter www.marinabaysands.com



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung