Erstes First Class Hotel auf Fehmarn eröffnet

Strandhotel Bene - ein echtes Hideaway für Genießer und noch ein Geheimtipp

14.05.12

Die Ostseeinsel Fehmarn ist um ein Hotel-Juwel reicher. Am Südstrand wurde jetzt das Strandhotel Bene eröffnet. Das erste First Class Hotel der Insel bietet eine traumhafte Aussicht, entspannte Atmosphäre und einen sympathischen Service.

Alle 44 Zimmer haben einen Balkon und fast alle Blick auf das Meer. Einzigartige Lage, modernes Design, komfortable Ausstattung, angenehme Ruhe und viel Behaglichkeit – das zusammen garantiert im neuen Strandhotel Bene einen erholsamen Aufenthalt. Bene, der Name ist Programm. Dafür sorgt das richtungsweisende Gesamtkonzept.

Im Restaurant Bene dürfen sich die Gäste auf regionale und saisonale Spezialitäten mit euroasiatischen Einflüssen freuen. Frühstück, Lunch und Dinner werden hier in einer attraktiven Umgebung und direkt an der herrlichen Strandpromenade serviert. Und das drinnen wie auch auf der Terrasse. Das Restaurant steht für eine innovative Speisenkarte mit authentischen Menüs und idealer Weinbegleitung.

Ein weiteres Highlight des neuen Hotels ist die Bene Lounge. Einen Cocktail in der Hand, den Blick zum Horizont schweifen lassen und dazu die leisen Klänge der angenehmen Chillout-Musik hören. So kann ein perfekter Urlaubstag in der Bene Lounge enden.

Geleitet wird das Bene von der erfahrenen Hotelmanagerin Angela Barth. Sie bringt viel Erfahrung und noch mehr Kontakte mit auf die Insel. Gemeinsam mit ihrem engagierten 20-köpfigen Team möchte sie schon bald die erste Adresse am Strand der beliebten Ferieninsel werden. „Ich lege großen Wert auf herzliche Gastfreundschaft und aufmerksamen, kompetenten Service“ so die sympathische Hotelchefin.

Arbeiten, wo andere Urlaub machen, auch das geht im neuen Strandhotel Bene. Der Tagungsraum in modernem Business-Style verfügt über modernste Technik. Das neue Hotel macht mehr als neugierig auf Workshops, Meetings oder kreative Events für bis zu 18 Personen. Das Highlight für alle Tagungs- oder Bankett-Gäste ist ganz sicher eine exklusive Führung durch das U-Boot U 11, das seit seiner Außerdienststellung als Museumsschiff im Hafen von Burgstaaken liegt.

Zum Hotel



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung