Weinreise in das Piemont

Große Weine und Weiße Trüffel – Mit ARTE auf Trüffelsuche …

08.06.12

Es sind wohlklingende Namen in unseren Ohren – Monferrato, Asti, Langhe, Alba. Verbunden werden sie mit guten Weinen, weißem Trüffel, köstlichem Essen und edlen Bränden. Die kulinarischen Genüsse dieser abwechslungsreichen Landschaft sowie die alte önogastronomische Tradition des Piemont erwarten Sie während dieser Weinreise des Spezialveranstalters ARTE.

Lassen Sie sich in die Welt eines „Trifulaus“ und seiner treuen Freunde entführen. Mit dem Trüffelsucher und seinen kostbaren Hunden erleben Sie das Ritual der Trüffelsuche entlang der Panoramaroute in Costigliole d’Asti. Die teuren, speziell ausgebildeten Hunde suchen die Wiesen und Wälder zuverlässig und konstant ab, denn das „weiße Gold“ wächst versteckt unter der feuchten Erde. Haben die Hunde die Trüffel errochen, graben sie wild an der Stelle und der Trifulau muss schnell sein, um sie vor den Hunden zu bekommen. Bei unserer Trüffel-Degustation zu Mittag versucht er seine Gäste zu überzeugen, die Trüffel aus dem Monferrato seien die besten der Welt.
Auf dem jährlich im Oktober und November stattfindenden Internationalen Trüffelmarkt in Alba, der Hauptstadt der Langhe, sehen Sie wie der weiße Trüffel gehandelt und welche Preise für diese wertvolle Delikatesse erzielt werden. Sie riechen den Unterschied zwischen den Trüffelsorten und stellen fest, ob ihr Trifulau mit seiner Behauptung recht behält, die Trüffel aus dem Montferrato seien die besten der Welt.

Der Weinanbau und die Önologie haben Canelli bekannt gemacht. Die Keller des hier ansässigen, 1876 gegründeten Unternehmens Contratto sind ideal, um in die Weinkultur des Piemont einzutauchen. In den historischen Gewölben – echte architektonische Meisterwerke mit Galerien und in den Tuff der Hügel gegrabenen Stollen – werden die Methoden der Herstellung, Verfeinerung und Reifung von Wein und Sekt, dem berühmten Spumante, erklärt.

Weitere Weinproben auf ausgesuchten, namhaften Weingütern (La Spinetta, Braida, Poderi Colla) der Besuch der Grappa-Brennerei Berta mit Verkostung sowie die Geheimnisse der Risotto-Zubereitung stehen auf dem Programm.

Doch das wunderbare Piemont sollten Sie nicht verlassen, ohne dessen Hauptstadt Turin kennen gelernt zu haben. Diese an künstlerischen und architektonischen Zeugnissen reiche Stadt diente als Kulisse für große historische Ereignisse und bewahrt noch immer tausendjährige Traditionen.

Weitere Informationen beim Spezialisten ARTE GmbH




Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung