Reisen nach Amsterdam

Winterzeit ist Museumszeit

31.10.12

Die Temperaturen sinken spürbar. Für viele ist dies ein sicheres Zeichen, dass die ideale Zeit für Museumsbesuche gekommen ist.

In Amsterdam können sich Kunstliebhaber derzeit ganz besonders freuen: Während die aufwändigen Restaurierungsarbeiten des Rijksmuseums noch in vollem Gange sind, präsentieren sich die Meisterwerke der Crème de la Crème der niederländischen Kunst bereits im neu renovierten Philips Wing. Alle Großen des Goldenen Zeitalters der Niederlande sind dort versammelt: Vermeer, Rembrandt, Steen und Hals - sie laden zu einem eindrucksvollen Besuch ein. Am 13. April 2013 ist es dann so weit und das gesamte Rijksmuseum zeigt sich in seiner neuen Pracht.

Perfekt wird der Amsterdam-Aufenthalt für Gäste der Dutch Masters Serviced Apartments. Zentral in der historischen Altstadt gelegen, stammt das Gebäude aus dem 17. Jahrhundert. Es ist besonders geschmackvoll eingerichtet; jedes der Serviced Apartments ist auf einen der bekannten niederländischen Meister abgestimmt. Insgesamt stehen neun großzügige Serviced Apartments mit zwei bis vier Zimmern zur Verfügung.

Die Übernachtungspreise starten ab 120 EUR pro Nacht für Langzeitgäste, Kurzzeitgäste zahlen ab 150 EUR pro Nacht und Apartment. Der Mindestaufenthalt beträgt drei Nächte.

Informationen zu den Dutch Masters Serviced Apartments



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung