Auf den Spuren der Karawanen

Die Seidenstraße bietet noch immer jede Menge Abenteuer – Manche Reise fordert Pioniergeist

01.05.07

Die Seidenstraße gehörte zweifelsohne zu den bedeutendsten Handelswegen zwischen den Kulturen. Selbst heutzutage verströmt die Reise entlang der einstigen, von Europa in den ostasiatischen Raum führenden Magistralen noch eine ungeheure Mystik.

China Tours bietet im Rahmen zweier ungewöhnlicher Erlebnistouren nachhaltige Eindrücke vom damaligen und aktuellen Leben am Rande der mehr als 2.000 Jahre alten Karawanenroute.

In beiden Fällen tauchen die Teilnehmer rund drei Wochen lang ein in die Geschichte dieser einst so pulsierenden Handelsader. Dabei erfordert das Arrangement „Seidenstraße komplett“ (ab 2.950 €) eine gehörige Portion Pioniergeist. Das permanente Verlassen ausgetretener Touristenpfade und teilweise Übernachten in einfachen Unterkünften oder Jurten birgt wenig Komfort, garantiert dafür aber grandiose und vor allem authentische Eindrücke von Land und Leuten.

Um einiges kommoder geht es beim „Abenteuer Seidenstraße“ (ab 2.990 €) zu, wenngleich auch hier der Titel Programm ist. Die Durchquerung der Taklamakan-Sandwüste oder die Fahrt auf dem Karakorum-Highway entlang des 7.645 Meter hohen Kongur Shan dürften nur zwei von vielen bleibenden Erinnerungen sein.

Link: ChinaTours



Weitere Nachrichten













Hotels buchen bei hotel.de Buchen Sie Hotels von hotel.de bequem auf unserer Seite
» Hotelbuchung