Reise Facts

Neue Apfelrouten-Karte veröffentlicht

Ab sofort ist die neue Karte des Themenradwegs „Die rheinische Apfelroute“ für Gäste und Einheimische der Region erhältlich. Die Radkarte enthält die verschiedenen Routenführungen, alle zertifizierten Apfelrouten-Partnerbetriebe und wichtige Informationen rund um die Rheinische Apfelroute. Sie kann kostenlos auf der Webseite des Tourismusverein Rhein-Voreifel Touristik e.V. bestellt werden.

Die Karte wurde in der 3. Auflage mit 20.000 Exemplaren komplett überarbeitet. Routenführungen und Tourenbeschreibungen wurden angepasst und aktualisiert. Die Besonderheit der neuen Auflage ist die Integration aller zertifizierten Apfelrouten-Partnerbetriebe in die Kartendarstellung. Als Mitglied des Apfelrouten-Partnernetzwerkes haben sie sich besonders auf Rad fahrende Gäste ausgerichtet und stehen für Qualität und Engagement in der Region. Unter den über 40 Partnerbetrieben finden sich z.B. Obsthöfe, Gastronomie, Hotels oder Ferienwohnungen.

Wer sich vorab einen Eindruck online verschaffen möchte, findet unter www.apfelroute.nrw die Karte zum Download im PDF-Format. Auch können aktuelle GPX-Tracks aller Routen von der Webseite heruntergeladen werden. Die Darstellung aller Apfelrouten-Partner auf der Webseite wird derzeit überarbeitet und in Kürze veröffentlicht.

In Zeiten des Coronaviruses bietet die Rheinische Apfelroute eine attraktive Möglichkeit alleine oder mit der Familie an die frische Luft zu kommen. Auf dem Fahrrad lässt sich die die Naturund Kulturlandschaft der Region Rhein-Voreifel ohne Gedränge und Menschenmengen erleben. Wichtige Lebensmitteleinkäufe können regional und saisonal direkt bei den Hofläden und Betrieben entlang der Route getätigt werden.

Bei Interesse bestellen Sie die Karte bequem unter info@rhein-voreifel-touristik.de oder unter info@apfelroute.nrw .
Quelle: Rhein-Voreifel Touristik e.V.